FAQ: Frage-Antwort-Quark

Antworten auf Fragen, die mir nie gestellt worden sind

Bei funkelflocke.de gibt es viele Gedichte. Warum?

Es hat sich so entwickelt. Das liegt daran, dass ich vieles am besten in Reimform und mit sprachlichen Bildern beschreiben kann. Es gibt auch Zeiten, in denen kommt das, was mich beschäftigt in Form von Kunst oder Handwerk zum Vorschein. Manchmal sind es Geschichten oder ein Bericht. Es kann sich also jederzeit der Schwerpunkt ändern.

Gegenwart und Zukunft

Wer ist Funkelflocke?

Funkelflocke ist eine Wortneuschöpfung, die meine kreative Seite beschreiben soll. Und zwar nicht so, wie sie ist, sondern wie sie idealerweise werden soll:
Leicht, fruchtbar wie Löwenzahn-Flugsamen, klein und bescheiden, ehrlich und – wenn sie ausgewachsen ist – gerne tiefgründig. Ein kleines bisschen Glitzer habe ich mir auch erlaubt. Wenn du da tiefer einsteigen willst, kannst du gerne mein Gedicht dazu lesen.

Schreibst du alles hier selbst?

Grundsätzlich ja. Was nicht von mir stammt, wird selbstverständlich ordnungsgemäß zitiert. Natürlich kann ich nicht ausschließen, dass ich etwas schreibe, das in dieser oder ähnlicher Form schon existiert. Es haben schließlich schon zwei, drei Menschen vor mir Texte verfasst und veröffentlicht. Die Fotos mache ich auch selbst. Das Bloggen ist für mich Handwerk.

Was ist dein Anliegen?

Den kleinen, nicht beachteten, aber auch den großen, irgendwie funkeligen Momenten im Leben eine Plattform bieten.
Momente in die Sonne halten, ihre Licht- und Schattenseiten beleuchten.
Dabei kann es auch mal kritisch funkeln. Vorsicht: Manches ist Ironie.
Nebenbei möchte ich meinen Gedankenschrott loswerden, der im besten Falle auch funkelflockig-leichte Anteile hat.
Mein größter Traum wäre es, wenn dieses Funkeln kurz das ein oder andere Gesicht erhellen könnte.

Da hat sich die Spinne was eingefangen.

Verdienst du Geld mit dem Bloggen?

Nein. Ich habe nicht vor, Produkte zu rezensieren oder Werbeanzeigen zu schalten. Das nervt mich bei anderen Blogs. Es kann vorkommen, dass ich was über Gegenstände erzähle oder ein Medium vorstelle, wenn es mir persönlich etwas bedeutet. Links gibt es auch hier und da. Schließlich ist das hier das Internet.

Nebenberuflich arbeite ich als Autorin. Ich schreibe Artikel, Reflexionen, Kurzgeschichten, Gedichte, Andachten, Pressemeldungen, Radio-Beiträge und alles, wozu ich Lust habe.
Schreiben macht mir Freude. Wenn dir meine Texte gefallen und du jemanden zum Schreiben brauchst, melde dich gerne hier.

Nach einigen Veröffentlichungen in Herausgeberschriften/Geschichtensammlungen ist jetzt mein erstes eigenes Buch im Neukirchener Verlag erschienen.
Es heißt „Funkelflocken. Wenn der Moment zu leuchten beginnt.“ Wenn du es mit Widmung oder signiert haben möchtest, bestell es bitte direkt bei mir.

Besuch bei der Verwandtschaft

Ist funkelflocke.de politisch motiviert?

Nicht parteipolitisch. Ich bin ein Fan der Demokratie.
Ich bin ein Fan der multikulturellen Gesellschaft, der Ehe und der Familie. Der Umgang mit der Umwelt ist mir auch wichtig.

In welche Schublade soll ich Funkelflocke.de stecken?

Sicherheitshalber in die unterste, falls die noch frei ist.

(c) Ramona Eibach, www.funkelflocke.de